Pressemitteilung: Der Deutsche Preis für Wirtschaftskommunikation – unsere Partner

Pressemitteilung Der Deutsche Preis für Wirtschaftskommunikation – unsere Partner Preisverleihung des „Goldenen Funken“ am 1. Juni 2017 in der Columbiahalle in Berlin   Berlin, 7. Juni 2017 Am 1. Juni 2017 erfolgte die Verleihung der „Goldenen Funken“ bereits zum 16. Mal in Folge. Die Preisverleihung, die von Studierenden der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin,…

Pressemitteilung: Die Gewinner der „Goldenen Funken“ 2017

Die 16. Preisverleihung in der Columbiahalle in Berlin war gekennzeichnet von einem hochwertigen Bühnenprogramm mit drei überwältigenden Licht- und Lasershows der diesjährigen Kooperationspartner phase7 performing.arts und Björn Hermann lichtdesign. Bei den 500 Fachvertretern der Kommunikationsbranche stieß die Veranstaltung auf große Begeisterung.

Den Preis erhielten Unternehmen und Agenturen in sechs Kategorien für besonders gute, zielorientiere und wirksame Kommunikation.

Pressemitteilung: Studierende der HTW bewerten Kommunikation

Die Jury besteht komplett aus Studierenden des Studiengangs Wirtschaftskommunikation der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin. Sie sind es auch, die die Preisverleihung mit hunderten Gästen und einer Galaveranstaltung organisieren und die Preise auf der Bühne an die Unternehmen vergeben. Die Studierenden sind damit in ein Projekt mit realen Budgets eingebunden und …

5 Dinge, die den DPWK 2016 zu etwas Besonderem machen!

 

„Nichts ist so beständig wie der Wandel!“

Klingt wie aus einem staubigen Lehrbuch, jedoch ist so viel Wahres an diesem Zitat von Heraklit von Ephesus. Und auch wenn Texte, die mit einem klassischen Zitat von im besten Fall griechischen Philosophen beginnen, meist nicht aufregend klingen – wir machen es trotzdem, denn nichts passt besser zum diesjährigen DPWK wie dieses Zitat.

Papi ist der Beste

Neue Dove-Kampagne: Papi ist der Beste!

Christi Himmelfahrt, Herrentag, Vatertag – der gestrige Donnerstag bot so einige Gründe, um zu feiern! Auch wenn der Großteil der männlichen Bevölkerung wahrscheinlich ausgelassen und freude(!)trunken in geselliger Männerrunde beisammen gesessen hat, so konzentriert sich die Werbeindustrie mit ihren eigens auf diesen Tag ausgerichteten Kampagnen auf die Beziehung zwischen Vater und Kind.