Pressemitteilung

Deutscher Preis für Wirtschaftskommunikation 2018 gestartet

Preisverleihung und begleitende Fachtagung Mitte Juni 2018

Was sind die besten Kommunikationskampagnen im deutschsprachigen Raum? Dazu
schreiben Studierende des Studienganges Wirtschaftskommunikation der Hochschule für
Technik und Wirtschaft Berlin (HTW) auch in diesem Jahr den Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation
(DPWK) aus. Prämiert werden besonders innovative und aufmerksamkeitsstarke
Werbe- und PR-Projekte in den Kategorien „Corporate Publishing“, „Interne
Kommunikation & PR“, „Werbekommunikation“, Markenkommunikation“, Event- und Messekommunikation“
und „Social Media“. Zusätzlich wird ein Sonderpreis vergeben für die beste
Employer Communication. Zur Teilnahme am Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation
berechtigt sind alle Unternehmen und Agenturen, die im Markt in Deutschland, Österreich
und der Schweiz tätig sind. Anmeldeschluss für die Wettbewerbsbeiträge ist der 2. Februar
2018.

Die Preisverleihungs-Gala findet Mitte Juni 2018 statt. Auf dieser Veranstaltung werden die Gewinner
mit ihren Kampagnen vor einem breiten Publikum in einer beeindruckenden Abendveranstaltung
vorgestellt. In diesem Jahr findet mit Bezug zu dem Sonderpreis Employer Communication
tagsüber eine gleichnamige Fachtagung statt. Auf ihr werden Wirtschaftsstudenten, Praktiker und
Wissenschaftler die neuesten Kenntnisse zu diesem Thema austauschen.
Der Deutsche Preis für Wirtschaftskommunikation wird in dieser Form zum 17. Mal vergeben. In
den vergangenen Jahren haben renommierte Unternehmen wie Vorwerk, Deutsche Telekom, TUI,
BMW Group und der Hamburg Airport, die begehrten Trophäen abgeräumt. Teilnehmer aus Unternehmen
und Agenturen schätzen bei dem Wettbewerb der kreativsten Werbeprojekte insbesondere
den studentischen Fokus der Jury aus Studierenden. „Der Deutsche Preis für Wirtschaftskommunikation
ist für uns von besonderem Stellenwert. Er ist unabhängig, wissenschaftlich
fundiert und besonders nah am Puls der Zeit, da er von jungen Akademikerinnen und Akademikern
vergeben wird. Über die Jahre hat er sich als renommierter Maßstab für die Bewertung
kommunikativer Leistung etabliert. Wir sind stolz, bereits mehrfacher Preisträger des Goldenen
Funken zu sein.“ Matthias Klug, Head of Brand Management & Marketing Communications, STILL
GmbH.

Der Deutsche Preis für Wirtschaftskommunikation ist ein Preis, der von Studierenden der Hochschule
für Technik und Wirtschaft Berlin an Unternehmen mit hervorragender Wirtschaftskommunikation
verliehen wird. An diesem jeweils ein Jahr dauernden Projekt arbeiten rund 30 Studierende
des Studienganges Wirtschaftskommunikation. Rechtlicher und finanzieller Träger des Projektes ist
der gemeinnützige Verein zur Förderung der Wirtschaftskommunikation e.V.

 

Weitere Informationen finden Sie auf:
Webseite: http://www.dpwk.de/
Facebook: https://www.facebook.com/deutscher.preis.fuer.wirtschaftskommunikation
Wörter: 403 | Zeichen: 2.813

Pressekontakt
Torsten Grewe & Lisa Marie Wernecke
Teamkoordination Public Relations & Social Media
i.A. für den Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation
kevin-torsten.grewe@dpwk.de lisa.wernecke@dpwk.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.