[vc_row][vc_column][vc_empty_space][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

Deutscher Preis für Wirtschaftskommunikation 2017

Preisverleihung des „Goldenen Funken“ am 1. Juni 2017 in der Columbiahalle in Berlin

 

Berlin, 20. April 2017

Am 1. Juni 2017 ist es soweit – Der Deutsche Preis für Wirtschaftskommunikation wird in der Columbiahalle in Berlin vergeben. Bereits seit 2001 zeichnet der Deutsche Preis für Wirtschaftskommunikation (DPWK) Unternehmen und ihre Agenturen für besonders gute, zielorientiere und wirksame Kommunikation mit der Trophäe „Goldener Funke“ aus.

 

Das Besondere: Die Jury besteht komplett aus Studierenden des Studiengangs Wirtschaftskommunikation der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin. Sie sind es auch, die die Preisverleihung mit hunderten Gästen und einer Galaveranstaltung organisieren und die Preise auf der Bühne an die Unternehmen vergeben. Die Studierenden sind damit in ein Projekt mit realen Budgets eingebunden und lernen praxisnah Bereiche wie Eventorganisation, Public Relations und Sponsoring kennen. Der DPWK hat sich in der Kommunikations-und Wirtschaftsbranche insbesondere durch seine Unabhängigkeit und den wissenschaftlichen Hintergrund erfolgreich etabliert.

 

In diesem Jahr wurden besonders viele Kampagnen unter die Lupe genommen: Über 1200 Unternehmen im deutschsprachigen Markt hat das Team des Deutschen Preises für Wirtschaftskommunikation gescannt und aus den Einreichungen die besten 34 Kommunikationskonzepte und -kampagnen für das Finale ausgewählt. Die Finalisten treten im Wettbewerb um den „Goldenen Funken 2017“ in sechs verschiedenen Kategorien an.

 

Unter den Kandidaten finden sich mit Daimler, Bilfinger oder Brother International weltweit bekannte Unternehmen und Marken, ebenso wie mittelständische und Spezialunternehmen wie HÜBNER oder die Dortmunder Energie- und Wasserversorgung und auch junge Unternehmen wie COQON. Aus Berlin sind u.a. die Berliner Wasserbetriebe und die Berliner Stadtreinigung nominiert.

 

Zusätzlich wird ein Sonderpreis für die besonders originelle, kreative und innovative Kommunikation eines Start-Ups vergeben. Für den Preis können sich Start-Ups bis zum 30.04.2017 kostenlos bewerben, die in den letzten fünf Jahren gegründet wurden. Der Gewinner des Sonderpreises wird während der Preisverleihung live vom Publikum ausgewählt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.dpwk.de[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]Pressekontakt:

Sabrina Gläser

Teamkoordinatorin Public Relations

Verein zur Förderung der Wirtschaftskommunikation e.V.

c/o HTW Berlin

Gebäude C | Raum 546

Wilhelminenhofstraße 75 A

12459 Berlin

Tel.: 030 / 5019-2419

Fax: 030 / 5019-2272

E-Mail: sabrina.glaeser@dpwk.de

www.dpwk.de

www.facebook.com/deutscher.preis.fuer.wirtschaftskommunikation[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.